Home » WordPress Medienordner anpassen – Custom Upload Folder

WordPress Medienordner anpassen – Custom Upload Folder

Beim Hochladen von Dateien in WordPress werden diese automatisch in monats- und jahresbasierte Ordner abgelegt. Alternativ lässt sich die Option deaktivieren und der Upload erfolgt im Ordner /wp-content/uploads/ vom WordPress Verzeichnis.

Was aber, wenn Sie Ihren Upload-Ordner ändern möchten, ohne dafür im Quellcode herumzuschreiben? Wir stellen 3 WordPress-Plugins für benutzerdefinierte Upload-Ordner vor.

Physical Media Folders

Plugin Physical Media Folders

Physical Media Folders: Sie können wählen, wo Sie Ihre neuen Uploads speichern möchten. In der Pro-Version können Sie bereits hochgeladene Dateien verschieben und SEO-URLs neu schreiben. Ermöglicht Ihnen die Einrichtung zusätzlicher Uploads Präfix.

WP Original Media Path

WP Original Media Path: Mit diesem Plugin können Sie den Medienpfad für Ihre WordPress-Uploads schnell ändern. Es funktioniert nicht rückwirkend, ist aber dennoch eine Zeitersparnis.

Custom Upload Directory: ein kostenloses Plugin, mit dem Sie eigene Pfade mit Variablen für Upload-Ordner erstellen können. Es verfügt über praktische Platzhalter, die Sie mischen und anpassen können, um Ihre URL-Strukturen zu erstellen.

Gibt es bessere WordPress-Plugins für benutzerdefinierte Upload-Ordner? Dann gerne in den Kommentaren teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.